„Wohnen, wo andere Urlaub machen“ – Es müssen nicht immer Spanien oder Frankreich sein: die besten Ausflugstipps für die Sommerferien im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

Veröffentlicht am: 26 Jul. 17 in der Kategorie Aktuelles


Herrliche Landschaften, beste Bedingungen für Sport und Erholung, reiche Kunst- und Kulturschätze und kulinarische Gaumenfreuden – im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm werden Urlauber fündig. Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) gibt Tipps, um die freien Tage im Landkreis richtig auszunutzen.

 

Kultur, Museen und Brauchtum

Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz lädt am 29. Juli um 20 Uhr zur diesjährigen „Zwischenfall“-Lesung in den Festsaal des Rathauses ein. Seit Anfang Mai wohnt und arbeitet die Hamburger Schriftstellerin im historischen Flaschlturm. Sie liest, bei freiem Eintritt, aus ihrem Text, der eine literarische Außenperspektive auf das Leben in Pfaffenhofen darstellt.

 

Das Sommer-Open-Air am 30. Juli auf dem Unteren Hauptplatz in Pfaffenhofen empfängt die Besucher mit dem Blues Brothers Band Project. Vor der Kulisse des Rathauses erklingt die Hommage an den Film mit seinen gleichnamigen Helden. Neben einer Mischung aus Rhythm’n’Blues, Funk und Soul wird weiteren Soullegenden Tribut gezollt. Bei Regen findet die Veranstaltung im Stockerhof statt. Der Eintritt ist frei.

 

Anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ am 10. September öffnen viele historische Bauten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen für alle Interessierten. Passend zum Motto „Macht und Pracht“ werden unter anderem der Hungerturm, der Flaschlturm und das Ritterhaus in Pfaffenhofen, die ehemalige Waldbauernschule in Scheyern, der Burgberg Vohburg und das Schloss in Jetzendorf in Szene gesetzt. Weitere Informationen und das genaue Programm sind hier verfügbar.

 

Barthelmarkt im Landkreis Pfaffenhofen

 

Für Volksfestliebhaber ist in den Sommerferien Hochzeit: vom 28. – 31. Juli findet das 48. Paarfest mit traditionellem Sautrogrennen und Kinderfestumzug in Reichertshofen statt. Das 69. Hallertauer Volksfest in Wolnzach öffnet vom 11. – 21. August seine Tore. Zugliebhaber sollten sich den 18. und 19. August vormerken: hier wird der Wolnzach Express wieder für Sonderfahrten zwischen Rohrbach und Wolnzach eingesetzt. Benannt nach dem Schutzheiligen der Fischer und Schäfer bildet der Barthelmarkt, als eines der größten und ältesten Volksfeste in Oberbayern vom 25. – 28. August den Abschluss.

 

Natur in Pfaffenhofen

Noch bis zum 20. August präsentiert sich der Landkreis Pfaffenhofen unter dem Oberbegriff „Heimat“ mit touristischen Partnern auf dem Festplatz. In der Woche vom 31. Juli – 6. August informiert der Hopfenland Hallertau Tourismus e.V. mit seinen Landkreisen Freising, Kelheim, Landshut und Pfaffenhofen die Besucher.

Vom 7. – 20. August zeigen fast täglich neue Partner am Stand ein buntes Programm: die Lokale Aktionsgruppe, die Kräuterpädagoginnen Ulrike Kainz, Andrea Deschle und Steffi Stichlmair, der Moosburger Hof, die Badhorn Schaubrennerei, Andi Welker PAF’s Bar&Grill, Marielitas, Super Bowling, der Erlebnisbauernhof Lehner und Rita Sedlmayr mit ihrem Hopfenkranzbinden. Das Programm ist jeweils eine Woche im Voraus hier einsehbar.

 

Entdeckungstour im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

Nicht nur Tagesausflügler sollten die Sommerferien zum Erkunden mit dem Gewinnspiel „Entdeckungsreise durch den Landkreis“ nutzen, heißt es aus dem KUS. Vorgestellt werden Ausflugstipps und Sehenswürdigkeiten, kombiniert mit einer übersichtlichen Karte. Bei teilnehmenden Partnern erhalten die Entdecker bis zum 10. September jeweils einen Stempel. Teilnahmekarten gibt es am Landkreisstand auf dem Festplatz, beim Rad-Verleih Kratzer Bikes auf dem Festplatz, direkt beim KUS und online.

 

radfahrer hallertau landkreis pfaffenhofen

 

Aktiv in der Natur

Radfahrern stehen im Landkreisgebiet Radwege wie die Ilm- oder Paartaltour zur Verfügung. Wer anstatt auf dem Drahtesel die Region lieber zu Fuß erkunden möchte, kann auf den Kapellenwanderwegen rund um Hohenwart das wunderschöne Paartal entdecken oder sich auf den Spuren des Jakobsweges bewegen. Urlaubern mit höheren Zielen sei der Waldkletterpark Oberbayern in Jetzendorf ans Herz gelegt und wenn es zu heiß wird, bieten der „Wake & Groove“ Wassersportpark auf dem Lorenzisee bei Geisenfeld oder die zahlreichen Bade- und Kiesweiher eine willkommene Erfrischung.

 

 

Die kostenlosen Printprodukte des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen (KUS) erleichtern die Ausflugsplanung. Ob Radlkarte, Gastronomieführer oder Ausflugsziel-Broschüre – das Informationsmaterial kann beim KUS angefordert (Tel. 08441 40074-40, info@kus.pfaffenhofen.de) oder online heruntergeladen werden.