Die Macht des Wortes ist ungebrochen – kostenfreier Workshop „Texten fürs Web: so schreiben Sie richtig“ im Landkreis Pfaffenhofen

Veröffentlicht am: 12 Sep. 18 in der Kategorie Aktuelles


Das Internet gleicht einem Dschungel an Informationen mit visuellen Reizen, wohin man nur schaut. Wer in der Flut der Mitbewerber nicht untergehen möchte, muss sich abheben. Bereits Joseph Pulitzer wusste: „Wenn Du etwas schreibst – schreibe kurz und sie werden es lesen, schreibe einfach und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft und sie werden es im Gedächtnis behalten.“ Doch wie kann das gelingen?

In Zeiten von Fake News und Pseudonymen gilt es sich das Vertrauen der Leser mit einem authentischen und aktiven Schreibstil zurückzuerobern. Von A wie Absatz bis Z wie Zielgruppe – gibt es einiges zu beachten! Eine klare Strukturierung und interessanter Inhalt sind nur einige der Hilfsmittel, denn auch Suchmaschinen wie Google lesen mit. Wiederholungen, unzureichende Textlängen oder fehlende Bilder reichen, um den Konkurrenten im Ranking höher zu platzieren. Tipps und Tricks zum Texte-Einmaleins verrät Referentin Andrea Grabs vom Planungsbüros b83.at, am Dienstag, 25. September, von 14 bis 17 Uhr im Katholischen Pfarrheim in Pfaffenhofen.

Weitere Workshops finden im Rahmen der oberbayernweiten Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt digital“:

– am Donnerstag, 27. September, zum Thema „Grundlagen der Website“ im Landratsamt Freising;

– am Dienstag, 6. November, zum Thema „Social Media-Marketing“ in der IHK-Geschäftsstelle Ingolstadt;

– und am Mittwoch, 7. November, zum Thema „Erfolgreiches Online-Marketing“ im Café Hofberg in Pfaffenhofen

statt.

Touristische Partner und Betriebe können kostenfrei an allen oberbayernweit stattfindenden Workshops teilnehmen und sich über Trends und Neuigkeiten informieren. Eine Anmeldung zu allen Workshops ist unter www.oberbayern-echtdigital.de erforderlich.

Herzstück der Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt digital“ sind neben den Workshops auch 21 oberbayerische eCoaches, die als digitale Botschafter einen der wichtigsten Eckpfeiler bilden. Für die Unternehmen im Landkreis Pfaffenhofen ist ab sofort Lisa Sutter vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) als Ansprechpartner und eCoach zuständig. Die Hilfestellung und Orientierung rund um das Thema Digitalisierung kann direkt vor Ort im Betrieb oder via Telefon, E-Mail oder Facebook-Workplace erfolgen.

Die Initiative des Vereins Tourismus Oberbayern München, der IHK für München und Oberbayern sowie dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern in Zusammenarbeit mit der FH Salzburg wird durch E-Learning Programme ergänzt. Der Zugangscode ist für alle Interessierte über den eCoach erhältlich.