IRMA sucht Projektmanager für Landesgartenschau Ingolstadt 2020

Veröffentlicht am: 17 Apr. 19 in der Kategorie Aktuelles


Ziel der Initiative Regionalmanagement Region Ingolstadt e.V. (IRMA) ist es, die Attraktivität der Region als Lebens- und Wirtschaftsraum weiter zu steigern. Zu diesem Zweck wird die Stadt Ingolstadt gemeinsam mit den Landkreisen Eichstätt, Pfaffenhofen a.d.Ilm und Neuburg-Schrobenhausen unter dem Dach von IRMA auf der Landesgartenschau Ingolstadt 2020 einen Regionspavillon bespielen, in dem unterschiedliche Akteure und Partner die Vielfalt der Region präsentieren können.

Dafür sucht die IRMA ab sofort (befristet bis 31.12.2020) einen
Projektmanager (m/w/d)

Aufgaben:
• Konzeption und Umsetzung eines Veranstaltungsprogrammes für den gesamten Veranstaltungszeitraum
• Unterstützung eines externen Dienstleisters bei der Konzeption und Umsetzung der Innen- und Außengestaltung des Pavillons
• Konzeption sowie Umsetzung von PR- und Marketingmaßnahmen für den Pavillon
• Betreuung projektbezogener Online-Kanäle
• Betreuung und Steuerung von Dienstleistern und Kooperationspartnern
• Vorbereitung von Vergabeunterlagen und Begleitung sowie Betreuung der Vergabeprozesse
• Planung, Durchführung/Moderation und Nachbereitung von Workshops sowie Sitzungen
• Verwaltung des Projektbudgets und Akquise von Sponsoren
• Allgemeine organisatorische und administrative Tätigkeiten
• Organisation des Pavillonbetriebes während der Landesgartenschau (u.a.) vor Ort im Pavillon

Anforderungen:
• Abgeschlossenes Studium im Bereich Eventmanagement, Marketing oder ähnliche Qualifikation oder erfolgreich abgeschlossene, betriebswirtschaftliche Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Die Fähigkeit, heterogene Gruppen zu moderieren und zu organisieren
• Die Fähigkeit, sich gut mit Stakeholdern aus der Region zu vernetzen
• Strukturiertes Denken und engagiertes Handeln sowie Teamfähigkeit
• Gute MS Office-Kenntnisse
• Grundlegende Kenntnisse über Vergabeprozesse von Vorteil
• Bereitschaft zum Arbeitseinsatz auch außerhalb der regulären Arbeitszeit (z.B. Abend- und Wochenenddienst)

 

Sitz des Vereins ist Ingolstadt. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD. Die Stelle ist befristet bis 31.12.2020 in Vollzeit ab sofort zu besetzen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte via E-Mail in einem Dokument und unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis 12. Mai 2019 an:
IRMA e.V. / Frau Birgit Neukäufer / neukaeufer@irma-ev.de / www.irma-ev.de