„Wild auf Wild“ – Kulinarische Wald- und Wildführung im Landkreis Pfaffenhofen

Veröffentlicht am: 9 Okt. 19 in der Kategorie Aktuelles


Wenn die Blätter fallen, es früher dunkel und kälter wird, dann ist es soweit – der Herbst steht vor der Türe. Gerade in dieser Jahreszeit bietet die Natur eine große Vielfalt saisonaler und regionaler Köstlichkeiten. Nicht zuletzt gilt der Herbst auch als Wildbretzeit. Die Jägerinnen und Jäger im Landkreis sind dabei vertrauensvolle Lieferanten für hochwertiges Wildfleisch aus den heimischen Wäldern.

Gemeinsam mit der Jägervereinigung Landkreis Pfaffenhofen bietet das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) am Freitag, 25. Oktober 2019, eine kulinarische Wald- und Wildführung für die ganze Familie an. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Waldeingang zum Schindelhauser Forst in Pfaffenhofen, welcher über den Kuglhof ausgeschildert ist. Die Wanderung dauert circa 90 Minuten.

„Mit der Wanderung möchten wir neugierig auf den Wald mit seinen Bewohnern machen und aufzeigen, wie wertvoll die Wälder für Mensch, Tier und Pflanzen sind. Erfahrene Jäger werden uns begleiten und die vielfältigen Zusammenhänge in der Natur erklären“, verrät Susanne Schmid, Projektverantwortliche im KUS.

Im Anschluss kann der Spaziergang mit einem exklusiven viergängigen Wildmenü im Hotel Moosburger Hof in Pfaffenhofen abgerundet werden. Der Preis für das Essen beläuft sich auf 48 Euro pro Person inklusive Bierbegleitung und Wasser. Eine telefonische Reservierung hierfür ist unter 08441-2770080 erforderlich.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei. Eine Anmeldung unter info@kus-pfaffenhofen.de oder telefonisch unter 08441-4007456 ist erbeten.

Die kostenlosen Printprodukte des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen (KUS) erleichtern die Ausflugsplanung. Ob Gastronomieführer, Radlkarte oder Ausflugsziel-Broschüre – das Informationsmaterial kann beim KUS angefordert oder online unter www.kus-pfaffenhofen.de heruntergeladen werden.