Veranstaltungen für das 1. Quartal 2022 melden

Veröffentlicht am: 6 Okt. 21 in der Kategorie Aktuelles


Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) plant bereits die nächste Auflage des Veranstaltungskalenders für das Jahr 2022. Vereine, Verbände und Institutionen können ihre Veranstaltungen kostenfrei registrieren und veröffentlichen lassen.

KUS-Vorstand Johannes Hofner erklärt die wichtigste Neuerung: „Damit wir flexibler und kurzfristiger auf Änderungen reagieren können, werden wir das gedruckte Jahresprogramm künftig quartalsweise in Form eines mehrseitigen Flyers herausgeben. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass längerfristige Planungen schnell hinfällig sein können.“ Wie bisher solle auch die neue Publikation eine Übersicht zu Ausstellungen, Führungen, Märkten sowie Vorträgen bieten.

Für eine Veröffentlichung werden folgende Angaben benötigt: Datum, Uhrzeit und Ort sowie weiterführende Informationen, Eintrittspreise, Links oder Bildmaterial. Idealerweise werden die Daten direkt online über die Funktion „Veranstaltung melden“ im Online-Kalender unter www.kus-pfaffenhofen.de/veranstaltungen eingetragen. Vielfältige Suchfunktionen ermöglichen in der digitalen Variante das Filtern nach bestimmten Rubriken, Zeiträumen oder Kategorien.

Das KUS bittet Vereine, Verbände und Institutionen bis spätestens Dienstag, 9. November, um Meldung der geplanten Höhepunkte für den Zeitraum von Januar bis März 2022. Auch Termine über diesen Zeitraum hinaus können bereits vorgemerkt werden. Alle eingegangenen Ankündigungen dienen als Grundlage für die Erstellung der Printbroschüre.

Ab Anfang Januar erfolgt die Verteilung des neuen Flyers an die Gemeindeverwaltungen und Serviceeinrichtungen im Landkreis zur Auslage. Weitere Informationen erteilt das KUS telefonisch unter 08441 40074-40 oder online unter: www.kus-pfaffenhofen.de