Hofläden im Landkreis Pfaffenhofen

Wissen, wo’s herkommt

Es gibt immer mehr – und das ist gut so: Die Zahl der Hofläden im Landkreis wächst. Hier weiß man, wo’s herkommt und sieht, wer sich im Stall und auf dem Feld so viel Mühe gemacht hat.

Weit bekannt ist ja, dass man Spargel am besten direkt vom Erzeuger kauft. Quietschend-saftg müssen die Stangen sein, daran erkennt man ihre Frische. Immer zahlreicher werden auch Eierautomaten und Milchtankstellen.

Darüber hinas gibt es noch viele Geheimtipps zu entdecken: Höfe in winzigen Weilern, wo noch selbst geschlachtet wird. Kleine Laderl, wo liebevoll Selbstgemachtes angeboten wird. Gärtnereien, die alte Sorten heranziehen. Und Unverpackt-Läden.