Weltweit bekannt und dennoch unentdeckt… das Hopfenland Hallertau

Das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt liegt zwischen München, Ingolstadt, Regensburg und Landshut, geografisch gesehen mitten in Bayern. Gründe für einen Besuch gibt es viele – etwa das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis, die exzellente Verkehrsanbindung und insbesondere die Sinneseindrücke: der Anblick der beeindruckend hohen Hopfengärten, der Duft, wenn der Hopfen in voller Blüte steht, oder der Besuch der vielen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten.