Tourismustag im Landkreis Pfaffenhofen

Der Tourismustag im Landkreis Pfaffenhofen soll allen Vertretern von Kommunen, Museen, Freizeiteinrichtungen sowie weiteren touristischen Dienstleistern zum Austausch über Synergien, Kooperationen und Strategien mit dem KUS und untereinander dienen. Aktuelle Trends und Themen werden aufgegriffen und mit Vorträgen von renommierten Referenten aus der Praxis verdeutlicht. Seien Sie gespannt auf interessante Fachvorträge und neue Denkanstöße.

Nach dreijähriger Pause findet diese Fachveranstaltung für Leistungsträger, Gastronomen, Hoteliers, Gemeindevertreter und interessierte Personen 2018 wieder statt. Wir möchten Ihnen damit eine attraktive Plattform bieten, um neue Kontakte zu knüpfen und langfristige Kooperationen auf- und auszubauen.

 

Termin: Montag, 24. September 2018

Uhrzeit: ab 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Hotel Alea, Pfaffenhofen (Joseph-Fraunhofer-Str. 18, 85276 Pfaffenhofen)

 

 

In drei spannenden Sachvorträgen mit jeweils anschließender Diskussion (siehe Programm) erfahren Sie viel Wissenswertes rund um die Themen Tourismus im ländlichen Raum, Radtourismus sowie zum richtigen Umgang mit Gästedaten. Das anschließende Get-together bietet die Möglichkeit, die gewonnenen Erkenntnisse zu vertiefen und weitere Fragen persönlich an die Referenten zu richten. Auf der Dachterrasse des Hotels sind Sie herzlich eingeladen, bei guten Gesprächen am warmen Buffet den Abend ausklingen zu lassen.

 

Das Anmeldeformular finden Sie unter anmeldung.kus-pfaffenhofen.de. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Registrierung bis 17. September zwingend erforderlich.

 

Wir freuen uns, Sie beim Tourismustag 2018 begrüßen zu dürfen und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

Rückblick:

 

Der dritte Tourismustag fand am Montag, 16. November 2015, im Hotel Alea in Pfaffenhofen statt.

Hier finden Sie unsere Pressmitteilung zu der Veranstaltung: Netzwerktreffen der Tourismus-Branche

Hier finden Sie die Präsentationen zu den Fachvorträgen des 3. Tourismustages:

Qualität im Tourismus

Elisabeth Hiltermann

Online-Kommunikation

Thomas Gruber

ADFC Fahrradtourismus

Gabriele Irrek