Zur Gründerwoche Deutschland 2018 porträtiert das KUS einen weiteren Gründer aus dem Landkreis

Veröffentlicht am: 13 Nov. 18 in der Kategorie Gründung


Karriere als Unternehmerin oder Unternehmer? Obwohl gerade kleine und mittlere Unternehmen eine herausragende Rolle für den Wirtschaftsstandort Deutschland spielen, ist die berufliche Selbständigkeit für viele Menschen keine klare Perspektive. Die aktuell laufende Gründerwoche Deutschland soll einen Beitrag leisten, das zu ändern. Bis Sonntag geht die bundesweite Aktionswoche unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) noch. Mit verschiedenen Aktionen will man dabei dem Gründergeist auf die Sprünge helfen.

 

Im Landkreis finden Gründer Ansprechpartner und Begleitung beim Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS). Erfahrungsberichte sammelt man dort, um anderen Gründern Mut zu machen von bestehenden Erkenntnissen zu lernen. Unter www.gruendung.kus-pfaffenhofen.de wurde zur Gründerwoche auch ein Portrait von Fabian Zimmermann aus Entrischenbrunn veröffentlicht. Sein Unternehmen berät Firmen und Behörden rund um das Thema Brandschutz. „Es ist ein tolles Gefühl als Selbständiger, wenn der Kunde nach der Auftragserledigung zufrieden ist“, so der Gründer. Unter dem Link finden Gründungsinteressierte außerdem hilfreiche Tipps, Ansprechpartner sowie kostenlose Beratungsangebote.