Personalgewinnung 4.0 – Im Netz auf Bewerberfang gehen

Veröffentlicht am: 1 Mrz. 19 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice


Die Suche nach Mitarbeitern gleicht der Suche nach einem Lebenspartner. Wer sich nicht „rausputzt“ und nichts Interessantes zu erzählen hat, der blitzt regelmäßig ab. Wie das „Kennenlernen“ zwischen Unternehmen und Bewerbern in Zeiten der Digitalisierung erfolgreich verlaufen kann, zeigt sich am Mittwoch, 20. März 2019, beim Unternehmerfrühstück des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS). Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Landkreis Pfaffenhofen erhalten von 9.00 bis 11.30 Uhr die Gelegenheit, sich zum Thema „Mit dem Netz Bewerber fangen – Online-Recruiting leicht gemacht“ auszutauschen. Die Veranstaltung findet im Grünen Saal von Regens Wagner in Hohenwart statt. Einlass ist um 8.30 Uhr.

StepStone, Xing, Facebook, Instagram, Twitter und Co. sind geläufige Begriffe. In Zeiten fortschreitender Digitalisierung reicht das Veröffentlichen einer „simplen“ Stellenanzeige jedoch oft nicht mehr aus. „Innovatives und kreatives Denken ist gefragt, denn nur wer pfiffige Ideen hat, punktet“, weiß Webkönigin Monika Thoma. Mit klaren Strategien schafft sie den Einstieg in das Trendthema Social Media Recruiting. Thoma ermöglicht den Teilnehmern einen kurzweiligen Einblick in die vielfältigen und zahlreichen Möglichkeiten der neuen Kommunikationsplattformen.

Das Praxisbeispiel liefert ein Video, welches Ende des Jahres das Internet rund um den Landkreis Pfaffenhofen eroberte. Der Inhalt: Daniele Pilla, Inhaber der Trattoria „Da Flavio“ aus Pfaffenhofen geht mit Witz, Charme und Originalität auf Bewerbersuche. Rund 9000 Aufrufe erhielt das Video mit der ungewöhnlichen Stellenanzeigen in kurzer Zeit, die Kommentare der Follower reichen von „genial“ bis „mega“, von „absolut kreativ“ bis „bravo“. Seine Erfahrungen daraus wird der Italiener beim KUS-Unternehmerfrühstück berichten.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine Fragerunde sowie einen gemeinsamen Austausch, der im Anschluss bei einem Frühstück fortgesetzt werden kann.

Eingeladen sind Unternehmensvertreter aller Branchen und Betriebsgrößen aus dem Landkreis Pfaffenhofen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter www.kus-pfaffenhofen.de oder info@kus-pfaffenhofen.de.

Das KUS-Unternehmerfrühstück ist ein Forum zum Austausch, zur Information und zur Netzwerkarbeit. Es bietet die Gelegenheit, exzellente Referenten kennen zu lernen und Einblick in aktuelle Themen zu gewinnen. Gerne werden die für Unternehmer kostenfreien Vormittage genutzt, um gute und weiterführende Kontakte zu erschließen und zu pflegen. Das zweite Unternehmerfrühstück in 2019 findet am 26. Juni in Gerolsbach statt. Im Fokus steht dabei „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint – Gelebte Feedbackkultur in Unternehmen“.