Seminar „Ausbildung der Ausbilder“ 2.0 – Anmeldungen ab sofort möglich

Veröffentlicht am: 24 Sep. 19 in der Kategorie Aktuelles Fachkräfte & Bildung


Ausbilden bedeutet Zukunftssicherung: Eine qualitativ hochwertige Ausbildung der Fachkräfte stärkt die unternehmerische Wettbewerbsfähigkeit und legt den Grundstein für die berufliche Laufbahn des Firmennachwuchses. Neben Erfahrung und Fachwissen benötigen Ausbilder didaktische und organisatorische Kompetenzen.

Diese werden im Rahmen eines Seminares zur Ausbildung der Ausbilder (AdA) vermittelt, welches das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) in Zusammenarbeit mit den Eckert-Schulen anbietet. Der Lehrgang findet von Montag, 13. Januar 2020, bis einschließlich Freitag, 17. Januar 2020, jeweils von 8.00 bis 16.30 Uhr in Pfaffenhofen statt und ist für Klein- und Kleinstunternehmen kostenlos.

Der Kurs vermittelt Methoden und Instrumente, um die betriebliche Ausbildung optimal zu planen, vorzubereiten, durchzuführen und abzuschließen. Gefördert wird die Initiative zur Qualifizierung zukünftiger Ausbilderinnen und Ausbilder aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Teilnahmeberechtigt sind Klein- und Kleinstunternehmen, mit weniger als 50 Beschäftigten und einem Jahresumsatz oder einer Bilanzsumme unter zehn Millionen Euro. Pro Betrieb kann ein Beschäftigter für den AdA-Gutschein angemeldet werden. Die Förderung für Klein- und Kleinstunternehmer bezieht sich auf die vollständige Teilnahmegebühr. Die Prüfungsgebühr der IHK wird zusätzlich im Nachgang erstattet.

„Aufgrund der guten Resonanz beim ersten Seminar, freuen wir uns, dass wir auch im kommenden Jahr wieder einen entsprechenden Kurs anbieten können. Junge Menschen kompetent auszubilden ist eine verantwortungsvolle und spannende Aufgabe, die wir gerne unterstützen wollen“, so KUS-Vorstand Hofner. Ziel sei es, die Auszubildenden durch kompetente und geschulte Ausbilder zu eigenverantwortlich und prozessorientiert handelnden Mitarbeitern zu entwickeln.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden interessierte Unternehmen unter www.ada.kus-pfaffenhofen.de. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bis 25. Oktober 2019 zwingend erforderlich.

Betriebe, welche die Kriterien nicht erfüllen oder bereits einen AdA-Gutschein in Anspruch genommen haben, können das Angebot der VHS Pfaffenhofen in Anspruch zu nehmen. Diese bietet im Zuge der Business Akademie Hallertau den AdA-Lehrgang ab Oktober 2019 an. Es besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme von bis zu 50 Prozent der Seminarkosten bei berufsbezogenen Weiterbildungen über die Bildungsprämie von EU und Bund. Der Flyer mit weiteren Informationen ist unter www.erwachsenenbildung.kus-pfaffenhofen.de abrufbar.