Unternehmerische Highlights im 1. Halbjahr 2020

Veröffentlicht am: 7 Feb. 20 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice


Zur Beratung und Vernetzung organisiert das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) Veranstaltungen für die Unternehmen und Institutionen im Landkreis Pfaffenhofen. In einer aktuellen Meldung sind die Termine für das erste Halbjahr zusammengefasst.

Kultur- und Kreativwirtschaft
Im Rahmen des LEADER-geförderten Projektes MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“ sind Kultur- und Kreativschaffende am Mittwoch, 25. März, zum Workshop „So geht’s: Preiskalkulation für Kreative“ eingeladen. Im Seminar wird gezeigt, wie eine professionelle Preiskalkulation aussehen sollte und welche Kalkulationsmethoden angewendet werden können.

Ein Kreativfrühstück am Montag, 20. April, informiert zum Thema „Künstlersozialversicherung“. Welchen Versicherungsschutz bietet sie, wie hoch sind die Beiträge und wer ist abgabepflichtig? Hilfreiche Antworten und Tipps liefert Referent Fred Janssen von der Künstlersozialkasse. Das Projekt erhält eine Förderung durch das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Nähere Informationen und Anmeldung unter: www.kuk-paf.de

Digitalisierung
Wie Digitalisierung in der handwerklichen Praxis aussehen kann, wird beim Unternehmerfrühstück am Mittwoch, 4. März, aufgezeigt. Erstmals werden im Jahr 2020 zudem Digitalisierungssprechstunden eingeführt. Im direkten Gespräch mit Experten können Fragen geklärt werden.

Ausbildung
Die Digitalisierung schreitet auch im Ausbildungsbereich voran und gerade junge Nachwuchskräfte stehen den neuen Technologien und Arbeitsformen sehr aufgeschlossen gegenüber. Hier setzt das Projekt Digiscouts® des RKW Kompetenzzentrums an, welches die Ausbildung gezielt mit der Digitalisierung verknüpft. Während des Projektes ergründen die Auszubildenden, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt. Am Mittwoch, 15. Juli, erhalten Unternehmensvertreter nähere Informationen zum Projekt und dem Ablauf.

Für das Ausbildungsjahr 2021-2022 wird die dritte Auflage des Ausbildungskompasses herausgegeben. Erstmals gibt es am 24. Oktober auch eine große Ausbildungsmesse. Weitere Informationen hierzu unter: www.ausbildungskompass-messe.de

Gründung
In Zusammenarbeit mit den Aktivsenioren, der HWK und der IHK gibt es regelmäßige Gründungsberatungen. Wer sich für ein Gespräch interessiert, kann sich telefonisch unter 08441-4007440 einen Termin sichern.

Der 1. KUS-Gründertreff wird am Montag, 17. Februar, in der Neuen Schmiede, ECHTLAND CoWorking in Pfaffenhofen stattfinden. Neben einem Kurzvortrag zu „Verträgen und Fristenmanagement für Gründer“ wird das regionale Gründerfestival STROMAUFWÄRTS in Ingolstadt vorgestellt. Das Angebot richtet sich an alle Gründer, Jungunternehmer und Gründungsinteressierte aus dem Landkreis Pfaffenhofen.

 

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. Weiterführende Informationen hierzu und zu den Uhrzeiten sind unter www.kus-pfaffenhofen.de abrufbar.