Perspektive Wiedereinstieg – Frauen zurück ins Berufsleben

Veröffentlicht am: 26 Okt. 21 in der Kategorie Aktuelles Fachkräfte & Bildung


Am Donnerstag, 25. November, von 9 bis 12 Uhr ermöglicht das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) mit dem Format „Frauen zurück in das Berufsleben“ die Chance auf ein Kennenlernen mit ansässigen Unternehmen. Bereits zum neunten Mal wird die Veranstaltung heuer in Zusammenarbeit mit der IHK und der Agentur für Arbeit durchgeführt.

„Die Gründe für eine berufsbedingte Unterbrechung sind vielfältig. An erster Stelle steht meist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Oft wird aber auch ein beruflicher Neuanfang angestrebt“, weiß KUS-Vorstand Johannes Hofner von den vergangenen Veranstaltungen. So verschieden die Beweggründe seien, so hätten die Frauen alle eines gemeinsam: Sie bieten den Unternehmen ein unglaubliches Potenzial. Schulische Abschlüsse, Lehren und Studiengänge – Wissen, welches die Betriebe in Zeiten des Fachkräftemangels verstärkt suchen. Dennoch sei der Wiedereinstieg oftmals mit einigen Herausforderungen verbunden, so Hofner.

Hier setzt das Format „Frauen zurück ins Berufsleben“ an. In ungezwungener Atmosphäre treffen lokale Unternehmen mit konkreten Vorstellungen und Stellenbeschreibungen auf potenzielle Arbeitsmarkt-Interessentinnen, die vielseitige Qualifikationen und Fähigkeiten mitbringen. Im direkten Gespräch könne man sich kennenlernen, austauschen und einen ersten persönlichen Eindruck gewinnen, heißt es aus dem KUS.

Das Job-Dating findet im Pfarrheim Pfaffenhofen, Scheyerer Straße 4, unter Berücksichtigung der geltenden 3G-Regeln, sowie der Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung im Voraus unter www.kus-pfaffenhofen.de/anmeldung ist erforderlich. Interessierten Bewerberinnen wird empfohlen einen Lebenslauf mitzubringen.