Abschlussveranstaltung der AZUBI AKADEMIE – Anmeldungen für neuen Start im Herbst bis 2. September möglich

Veröffentlicht am: 7 Jul. 22 in der Kategorie Aktuelles Fachkräfte & Bildung


Die 2015 ins Leben gerufene AZUBI AKADEMIE hat sich im Landkreis Pfaffenhofen mittlerweile fest etabliert. 29 Auszubildende aus sieben Unternehmen erhielten dabei im zurückliegenden Ausbildungsjahr branchenübergreifende Weiterbildungen als Ergänzung ihres Fachwissens.

„Die duale Ausbildung bildet einen wichtigen Grundstein für eine erfolgreiche Karriere. Dabei ergänzt die AZUBI AKADEMIE die Ausbildungsinhalte sinnvoll“, so Johannes Hofner, Vorstand des Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS), welches das Projekt betreut. Das Motto dabei laute „Lernen für’s Leben“, denn die Workshops setzen sich mit branchenübergreifenden Themen auseinander.

Bei der Abschlussveranstaltung im Golfclub Reichertshausen präsentierten die Auszubildenden nun ihr erlerntes Wissen im Rahmen von Kurzvorträgen ihren Ausbildern, Chefs sowie mehreren Ehrengästen. Die Inhalte waren dabei vielfältig: von Digitalisierung über Zeitmanagement, von Unternehmenswerten bis hin zur Raumgestaltung oder der gesunden Gestaltung einer Mittagspause. „Neben dem Einblick in andere Betriebe und Berufe war die Zusammenarbeit mit den anderen Auszubildenden eine tolle Erfahrung“, lautete das Fazit einer Teilnehmerin.

Die AZUBI AKADEMIE basiert auf einer Idee des Bund der Selbständigen und bietet regionale und branchenübergreifende Workshops. KUS-Vorstand Johannes Hofner beantwortet im Interview die wichtigsten Fragen zur AZUBI AKADEMIE:

Was sind die Themen der AZUBI AKADEMIE?
Nachhaltigkeit, Lernmethoden, Kommunikations- und Präsentationsmethoden, Unternehmenswerte oder Eventmanagement – dies sind nur einige Beispiele der Themen, welche jedes Jahr neu festgelegt werden. Thematisch werden Bereiche abgedeckt, die in der Berufsschule keinen Schwerpunkt bilden, den Betrieben jedoch branchenübergreifend am Herzen liegen.

Wer kann teilnehmen?
Jeder kleine und mittelständische Ausbildungsbetrieb aus dem Landkreis Pfaffenhofen mit seinen Auszubildenden. Ob die Auszubildenden eines Lehrjahres oder aller Lehrjahre angemeldet werden, entscheidet jeder selbst.

Wann und wo findet die AZUBIAKADEMIE statt?
Von November bis Juli finden in Abständen von etwa vier bis sechs Wochen jeweils freitags, von 8 – 15 Uhr, die Workshops statt. Stehen in den Unternehmen Schulungsräume zur Verfügung, werden diese genutzt.Alternativ unterstützt das KUS gerne bei der Vermittlung passender Räumlichkeiten im Landkreis.

Welchen Nutzen hat der Ausbildungsbetrieb?
Die Ausbildungsqualität kann gesteigert werden, den Azubis wird eine Zusatzqualifizierung ermöglicht und die Teamfähigkeit wird gefördert. Zudem wird die Bindung der Azubis ans eigene Unternehmen gestärkt und trägt zum Austausch mit anderen Ausbildungsbetrieben bei.

Was kostet die Teilnahme?
Die AZUBI AKADEMIE ist für alle Betriebe kostenfrei! Voraussetzung für die Teilnahme ist einen Workshop pro Jahr abzuhalten. Die Themen und Termine werden gemeinsam bei der jährlichen Ausbilderkonferenz festgelegt und einvernehmlich verteilt.

Interessierte Unternehmen, die ab September bei der AZUBI AKADEMIE einsteigen möchten, finden unter www.kus-pfaffenhofen.de/azubiakademie ein detailliertes Erklärvideo, weitere Informationen und ein Anmeldeformular zu diesem Projekt. Die Anmeldung ist bis 2. September möglich.

2022_07_06_AzubiAbschluss_Foto=KUS

Die Absolventen der AZUBI AKADEMIE feierten ihren Erfolg gemeinsam mit den Vertretern der Ausbildungsbetriebe und des KUS im Golfclub Reichertshausen.