Ausbildungskompass

„Die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle oder im Forschungslabor. Sie beginnt im Klassenzimmer.“ – Henry Ford

Seit 2018 erscheint der der Ausbildungskompass jährlich für den gesamten Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm und dient als umfassende Orientierungshilfe bei der Berufswahl. Für die Unternehmen und Organisationen ist der Ausbildungskompass eine ideale Möglichkeit, um für sich als Ausbildungsbetrieb zu werben und sich als ein Teil der Wirtschaftsvielfalt im Landkreis zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler erhalten mit dem Katalog darüber hinaus einen bestens strukturierten Überblick über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten.

Der Ausbildungskompass wird mit Hilfe der 20 weiterführenden Schulen an potenzielle Lerhlinge verteilt. Dadurch kommt der umfangreiche Katalog direkt bei der Zielgruppe an. Weitere Auslagen findet der Ausbildungskompas in den Rathäusern, den teilnehmenden Betrieben, den Ärztewartezimmer sowie bei der Agentur für Arbeit, IHK und HWK. Insgesamt werden jährlich ca. 3.700 Exemplare im Landkreis Pfaffenhofen verteilt. Eine detaillierte Onlinesuche erleichert zudem die Handhabung.

Neuerscheinung im Juni

Neuerscheinung im Juni

Bestellung Ausbildungskompass:

Gerne senden wir Ihnen ein aktuelles Exemplar des kostenfreien Ausbildungskompasses zu. Senden Sie uns dazu eine kurze eMail an ausbildungskompass@kus-pfaffenhofen.de

 

Online-Version:

Eine Online-Version und einen Online-Suche steht Ihnen unter www.mein-ausbildungskompass.de zur Verfügung.

 

Download:

Hier finden Sie den Ausbildungskompass als PDF zum Download.

Unsere Ziele

  • Wir machen die Branchenvielfalt und deren Ausbildungsmöglichkeiten transparent.
  • Wir zeigen Perspektiven auf, im Landkreis eine Ausbildung zu starten.
  • Wir wirken dem Fachkräftemangel durch eine qualifizierte Ausbildung von jungen Menschen entgegen und sichern damit langfristig die Wirtschaftskraft des Landkreises.

 

Veröffentlichung im Mai/Juni eines jeden Jahres:

  • Verteilung an alle Schüler/innen im ausbildungsfähigen Alter im Landkreis – erreicht die Zielgruppe somit direkt.
  • Flächendeckende Auslieferung der Broschüre an alle Teilnehmer sowie Auslage bei der Agentur für Arbeit,
  • der Industrie- und Handelskammer und den Behörden wie Landratsamt und den 19 Landkreisgemeinden
  • Zusendung zur Auslage in den Wartezimmern der Hausärzte im Landkreis Pfaffenhofen
  • Onlineversionen und umfangreiche Suchoption auf www.mein-ausbildungskompass.de
  • Ergänzend: Erste durch den Landkreis organisierte Ausbildungsmesse am 24. Oktober 2020 in Geisenfeld
  • Messeteilnehmer werden im Ausbildungskompass gesondert gekennzeichnet

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung für den Ausbildungskompass

Sie sind Ausbildungsbetrieb und möchten in dem zentralen Ausbildungskompass für den Landkreis Pfaffenhofen erscheinen?

Ab Mitte Januar steht die Onlineanmeldung für Sie offen: www.ausbildungskompass.de

 

Bei Rückfragen steht Frau Nadja Freigang telefonisch unter 08441-4007446 oder per Mail an Nadja.Freigang@kus-pfaffenhofen.de zur Verfügung.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies, um dieses Video anzusehen.