Existenzgründung

Existenzgründer finden im Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm einen kompetenten Partner. Chancen als auch Risiken der Selbstständigkeit sind gleichermaßen groß. Deshalb ist es wichtig, sich im Vorfeld eingehend zu informieren. Das KUS begleitet Sie gerne auf Ihrem Weg in die berufliche Selbständigkeit – ob es nun um das Finden von Gewerbeflächen, Fördermöglichkeiten oder Kontakte zu wichtigen Ansprechpartnern geht.

KUS-Existenzgründermappe

… mit der KUS-Existenzgründerbroschüre – in der wir neben den kostenlosen Beratungs- und Dienstleistungsangeboten für Ihre Gründer zehn Gründungsschritte als konkrete Anregung und Hilfestellung bieten.

… mit dem Business Model Canvas – eine Vorlage zur Entwicklung oder Überprüfung des eigenen Geschäftsmodells.

… mit PERSONA-Vorlage als Hilfestellung für die Zielgruppendefinition.

… und vielem mehr.

 

Das KUS an Ihrer Seite.

Das KUS an Ihrer Seite

Das KUS steht Ihnen neutral und kostenfrei zur Seite. Füllen Sie hier unser Formular aus und profitieren Sie von unserer Arbeit.

Virtueller Gründertreff „Finanzierung & Förderung“

 

Eine gute Gründungsidee ist schnell entstanden – woher kommt nun das nötige Startkapital, um die Gründung auf ein stabiles, finanzielles Fundament zu setzen? Ist das Eigenkapital nicht ausreichend, besteht für ExistenzgründerInnen die Möglichkeit Finanzierungen und Fördermittel zu erhalten. Erste Voraussetzung für die Suche nach geeigneten Förderprogrammen ist zunächst die Ausarbeitung eines verlässlichen Finanzplans.

IHK-Gründerberaterin Catherine Schrenk erklärt beim virtuellen Gründertreff Aufbau und Struktur eines Finanzplans. Anschließend gibt sie einen Überblick über die wichtigsten Förder- und Finanzierungsprogramme des Bundes und des Freistaats Bayern. Auch die neuen, einfach zugänglichen Digitalisierungsprogramme werden vorgestellt.

Sie erhalten hilfreiche Tipps zur Suche und Auswahl passender Förderprogramme. Zudem berät die Expertin über die verschiedenen Phasen bei der Beantragung und gibt wertvolle Hinweise, auf was man bei der Beantragung achten sollte, um mögliche Stolpersteine zu vermeiden. Über den Chat und interaktive Fragetools wird auf Ihre individuellen Fragen und Herausforderungen bei der Suche nach geeigneten Förder- und Finanzierungsprogrammen eingegangen.

 

mit Catherine Schrenk, betriebswirtschaftliche Gründerberaterin, IHK München und Oberbayern

 

Termin: 7. Dezember 2021, 10 – 12 Uhr

Ort: online via Zoom

Aktuelles aus dem Bereich Gründung