MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich

LEADER Projekt zur Förderung der KULTUR- und KREATIVWIRTSCHAFT im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm

Das KUS, welches auch den Bereich Wirtschaftsentwicklung im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm vertritt, führt ein Kooperationsprojekt mit der LAG Altbayerisches Donaumoos durch. Ziel ist die Förderung der Branche Kultur- und Kreativwirtschaft. Jede Lokale Arbeitsgruppe (LAG) bringt sich mit einem individuellen Projekt ein:

LAG Altbayerisches Donaumoos:                 Kreativwerkstatt Oberhausen

LAG Pfaffenhofen:                                          MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich

Dabei werden in den einzelnen Landkreisen unterschiedliche Themen für die Branche bearbeitet und die Erfahrungswerte und Ergebnisse dokumentiert zur Verfügung gestellt. In Ergänzung dazu findet ein regelmäßiger Austausch über Projektstand, Herausforderungen und Erkenntnissen statt um gemeinsam Lösungen zu generieren und an den Erfahrungen der beteiligten LAGs zu konzipieren.

Das KUS bringt sich in dieses Projekt ein mit:

  • der Konzeption und Umsetzung verschiedener Veranstaltungsformate ( = verschiedenartige Möglichkeit der Durchführung von Veranstaltungen z.B. in Form von Workshops, Seminaren, Netzwerkveranstaltungen, Beratungen, BarCamps…….)  für die Kultur- und Kreativwirtschaft in einem Zeitrahmen von zwei Jahren.
  • der kontinuierlichen, ergebnisorientierten Dokumentation der Umsetzung. Generierung statistischer Daten, Rückmeldung der Teilnehmer sowie einem Resümee der Eignung für diese Zielgruppe.

 

„Kreative im Gespräch“

28. Mai 2019, 19.30 – 21.30 Uhr  

Wirkungsstätte eines Mitgliedes der Kultur- und Kreativwirtschaft

So geht’s: Einmal selbst vor’s Podcast Microfon

04. Juni 2019, 16.00 – 20.00 Uhr      

Bürgernetz Landkreis Pfaffenhofen e. V., Sparkassenplatz 11, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Auf den Punkt kommen! Tagestraining Elevator Pitch

03. Juli 2019, 09.00 – 16.00 Uhr      

Soundart Mediagroup GmbH, Am Bahnhof 12, 85107 Baar-Ebenhausen

„Kreative im Gespräch“

18. Juli 2019, 19.30 – 21.30 Uhr      

Wirkungsstätte eines Mitgliedes der Kultur- und Kreativwirtschaft

„Kreative im Gespräch“

26. September, 19.30 – 21.30 Uhr      

Wirkungsstätte eines Mitgliedes der Kultur- und Kreativwirtschaft

So geht’s „Bierdeckel Businessplan“

15. Oktober 2019, 19.00 – 21.00 Uhr      

Steht noch nicht fest

Branchentreff Kultur- und Kreativwirtschaft

07. November 2019 

SAVE the DATE

 

Weiter Infos folgen.

 „Kreative im Gespräch“

10. Dezember 2019, 19.30 – 21.30 Uhr     

Wirkungsstätte eines Mitgliedes der Kultur- und Kreativwirtschaft

„Kreative im Gespräch

16. April 2019, 19.30 – 21.30 Uhr      

Kreativquartier in der Alten Kämmerei, Frauenstraße 36, 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm

Der Einladung zum zweiten „Kreative im Gespräch“ folgten am vergangenen Dienstag rund 20 Kultur- und Kreativschaffende aus dem Landkreis in das Kreativquartier Pfaffenhofen. Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-Projektes „MITeinander-ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“, welches vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) initiiert wurde.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Kollegiale Beratung „Preisgestaltung. Welchen Preis bin ich mir Wert?“

In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München

09. April 2019, 09.00 – 12.00 Uhr      

Akademie Altes Spital, Kirchstr. 9, 86558 Hohenwart

 

So geht’s: „Akquise leicht gemacht“

19. März 2019, 19.00 – 21.00 Uhr      

Rentamtssaal Landratsamt, Hauptplatz 22, 85276 Pfaffenhofen

Kreative im Gespräch:

Auf einen erfolgreichen Auftakt der neuen Netzwerkveranstaltung „Kreative im Gespräch“ kann das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) zurückblicken. Rund 25 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) folgten der Einladung in das Atelier Hörskens in Pfaffenhofen.

Die Location lieferte ideale Rahmenbedingungen zum Netzwerken und Ideen schmieden. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde präsentierte Beate Laux, Moderatorin des Abends und Projektverantwortliche im KUS, das Veranstaltungskonzept. Detailliert wurden die Projekthintergründe zum LEADER-Vorhaben und der Nutzen für die Branche erläutert. Im intensiven Austausch mit den Kultur- und Kreativschaffenden werde man in den kommenden zwei Jahren zielgruppendefinierte Veranstaltungsformate finden und diese auf ihren Nutzen für die Branche evaluieren. „Die Schwerpunkte liegen hierbei vor allem in der Wissensvermittlung, dem Netzwerken sowie der Ausarbeitung von innovativen Projekten zur Sichtbarkeit und Markenbildung der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis“, führte Laux aus.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

„Kreative im Gespräch“ beschäftigen sich mit Interessensbündelung

Veröffentlicht am: 18. Apr. 19 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice

Der Einladung zum zweiten „Kreative im Gespräch“ folgten am vergangenen Dienstag rund 20 Kultur- und Kreativschaffende aus dem Landkreis in das Kreativquartier Pfaffenhofen. Die Veranstaltung ist Teil des LEADER-Projektes „MITeinander-ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“, welches vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) initiiert wurde.

Hier geht es direkt zur Pressemitteilung.

 

„Welchen Preis bin ich wert?“ Auftakt der kollegialen Beratung und zweites „Kreative im Gespräch“ – Netzwerktreffen

Veröffentlicht am: 27. Mrz. 19 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice

Während es in den meisten Branchen klar definierte Stundensätze und vergleichbare Preise gibt, stellt die Frage nach dem monetären Wert der Leistung Kreativschaffende oft vor eine Herausforderung. Welcher Preis definiert die Dienstleistung? Wie ist der Wettbewerb gestaltet? Welche Kosten gilt es zu beachten?

Hier geht es direkt zur Pressemitteilung.

 

Auftakt der Netzwerkveranstaltung „Kreative im Gespräch“

Veröffentlicht am: 27. Feb. 19 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice

Auf einen erfolgreichen Auftakt der neuen Netzwerkveranstaltung „Kreative im Gespräch“ kann das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) zurückblicken. Rund 25 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) folgten der Einladung in das Atelier Hörskens in Pfaffenhofen.

Hier geht es direkt zur Pressemitteilung.

 

„Kreative im Gespräch“ – Neue Netzwerkveranstaltung für Kreativschaffende

Veröffentlicht am: 13 Feb. 19 in der Kategorie Aktuelles Unternehmensservice

Die Kultur- und Kreativwirtschaft (KKW) spielt als Vorreiter in einer zunehmend wissensbasierten Ökonomie eine wichtige Rolle in Deutschland. Unter dem Motto „Kreative im Gespräch“ treffen sich am Dienstag, 19. Februar 2019, ab 19.30 Uhr Kreativschaffende aus dem Landkreis Pfaffenhofen im Atelier Hörskens, Senefelder Str. 7 in Pfaffenhofen.

Hier geht es direkt zur Pressemitteilung.

 

Kultur- und Kreativwirtschaft goes LEADER

Veröffentlicht am: 27 Nov. 18 in der Kategorie Aktuelles

Das Kommunalunternehmen Sturkturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) erhält Mittel aus dem LEADER-Fonds (Landwirtschaftsfond für die Entwicklung im ländlichen Raum) zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Pfaffenhofen.

Hier geht es direkt zur Pressemitteilung.

 

Projektziele:

Ziel des Projektes ist es, die Erfahrungswerte und die Kompetenz der einzelnen Kultur- und Kreativschaffenden aus dem Landkreis in ein Netzwerk einzugliedern, Rahmenbedingungen zum Erfahrungsaustausch zu schaffen, sowie durch Vorträge, Workshops und diverse weitere Veranstaltungsformate die Bedarfe der Kreativwirtschaft übergreifend abzudecken.

Ein weiteres Ziel besteht darin Veranstaltungsformate für diese Zielgruppe zu testen, die Ergebnisse zu dokumentieren und die Formate entsprechend anzupassen oder einzustellen.

Dieses erworbene Wissen wird im Zusammenhang des Kooperationsprojektes entsprechend aufbereitet, kommuniziert und als Fallstudie den Partnern zur Verfügung gestellt.

Im Gegenzug wird das KUS von den Erfahrungen des Kooperationspartners pofitieren. Durch die Begleitung und Dokumentation des Prozesses und der Umsetzung einer „Kreativwerkstatt“ in der LAG Altbayerisches Donaumoos kann die LAG Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm daraus gewonnene Erkenntnisse bei einem möglichen eigenen Projekt in der Zukunft einfließen lassen.

 

Konkrete Maßnahmen:

  • Organisation und Durchführung von unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten für die Mitglieder der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm
  • Evaluierung der jeweiligen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit consult.IN und Ausarbeitung einer Fallstudie
  • Regelmäßige Abstimmung mit Mitgliedern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Regelmäßige Abstimmung mit dem Kooperationspartner und Ausarbeitung einer Fallstudie

 

Umfrage „Stand & Herausforderungen“:

Im Rahmen des LEADER-Projektes „Kultur- und Kreativwirtschaft: MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich“ führen wir eine breit angelegte Umfrage zur aktuellen Lage und den Herausforderungen der Branche im Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm durch.

Gerne möchten wir Sie als Kultur- und Kreativschaffenden dazu einladen, an der Umfrage teilzunehmen. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten. Ihre Teilnahme ist selbstverständlich anonym und Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Ziel der Umfrage ist es zunächst, einen aktuellen Stand der Branche im Landkreis zu erfassen. Darüber hinaus möchten wir auch Ihre konkreten Wünsche und Vorschläge für maßgeschneiderte Veranstaltungsformate ermitteln, die wir Ihnen dann im Laufe der nächsten zwei Jahre mit Hilfe der LEADER-Fördermittel anbieten können.

MITeinander – ERFAHRUNGsaustausch – ERFOLGreich für die Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis: Das Projekt lebt auch von Ihrem Beitrag als Branchenangehöriger. Den Link zur Teilnahme finden Sie hier:

 

https://www02.surveygrid.com/online/JJ4V/kkw2019

 

Die Umfrage ist geöffnet bis Freitag, 19. April 2019.

Gerne können Sie auch Ihre Branchenkollegen über die Umfrage informieren und zur Teilnahme einladen. Wir sind an einer hohen Teilnehmerquote interessiert, um aus den Ergebnissen eine möglichst valide und repräsentative Fallstudie über die Branche zu erarbeiten.

 

Teilbereiche der Kultur- und Kreativwirtschaft:

Die schöpferischen und gestaltenden Menschen sind die Basis der Kultur- und Kreativwirtschaft: Autoren, Filmemacher, Musiker, bildende und darstellende Künstlerinnen und Künstler, Architekten, Designer, Vertreter der Rundfunkwirtschaft und des Buch-, und Pressemarktes sowie die Entwickler in der Games und Softwareindustrie schaffen künstlerische Qualität, kulturelle Vielfalt, kreative Erneuerung und stehen zugleich für wirtschaftliche Dynamik und Innovation.

 

Überblick:

Träger

 

Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS)

 

LAG

 

Lokale Aktionsgruppe Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

 

Gesamtkosten

 

35.000,00 €

 

LEADER-Fördermittel

 

21.000,00 €

 

Projektgebiet

 

Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

 

Umsetzung

 

KUS Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm

 

Kooperationspartner

 

LAG Altbayerisches Donaumoos

 

Projektpartner

 

consult.IN – Studentische Unternehmensberatung e. V.

 

Projektlaufzeit

 

Oktober 2018 bis Oktober 2020

 

Handlungsfeld

 

4.3 Förderung der Kreativwirtschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leader in Bayern:

Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Staatsministerium die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung – ganz nach dem Motto „Bürger gestalten ihre Heimat“.

LEADER ist eine Abkürzung der französischen Begriffe: Liaison entre les actions de développement de l’économie rurale; zu deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Das Förderprogramm LEADER ist eine Erfolgsgeschichte für die Entwicklung ländlicher Regionen in Bayern. Im Mittelpunkt stehen die Lokalen Aktionsgruppen (LAGs). Sie sind Partnerschaften zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren in der Region.

Für die Förderperiode 2014 – 2020 sind 68 LAGs anerkannt. Damit umfasst das bayerische LEADER-Gebiet 86 % der Landesfläche und 58 % der Bevölkerung. Rund 111 Mio. € an EU- und Landesmitteln stehen für die Projekte zur Verfügung. 

Hier gelangen Sie zur Homepage der LAG Pfaffenhofen a.d.Ilm.